Bei der HBDI®-Zertifizierung lernst Du, wie Du die Kraft des Whole Brain®-Denkens nutzen kannst, um Einzelpersonen, Teams und Organisationen zu helfen, ihre kollektive Intelligenz zu nutzen. Du wirst darin geschult, Whole Brain®-Tools und -Konzepte inklusive des HBDI® anzuwenden, um einen unternehmerischen Mehrwert zu stiften und messbare Ergebnisse zu liefern. Denkst Du darüber nach, eine unserer Zertifizierungen zu besuchen? Hier beantworten wir Dir die häufigsten Fragen.


Für wen ist eine HBDI®-Zertifizierung geeignet?

Die HBDI®-Zertifizierung ist beliebt bei Fachkräften aus dem Bereich Schulung und Entwicklung, HR- und Sales-Teams, Führungskräften, Unternehmensberatern oder selbständigen Coaches. Du siehst – die Anwendungsfelder sind wahnsinnig vielfältig und reichen vom Onboarding, über die Führungskräfteentwicklung, effektivere Teams bis hin zu ganzheitlicheren Strategieentwicklungsprozessen und einer maximalen Kundenorientierung.
Letztlich lohnt sich eine HBDI®-Zertifizierung für jeden, der mit unternehmerischen Herausforderungen konfrontiert ist und eine Leidenschaft fürs Lernen (und das Lernen über das Lernen) hat. Erfahrungsgemäß ziehen die Zertifizierungs-TeilnehmerInnen den größten Nutzen aus unseren Seminaren, die gedanklich agil und motiviert sind, ihre Denkstilpräferenzen zu erkennen und situativ anzupassen.

Welche Zertifizierung ist die richtige für mich?

Wenn Du Dich für eine Zertifizierung interessierst, haben wir derzeit drei verschiedene Varianten für Dich im Angebot:

1. Offene HBDI® Zertifizierung

Unsere offenen Präsenzseminare finden an drei aufeinanderfolgenden Tagen in verschiedenen Städten der D-A-CH-Region statt. Unsere erfahrenen Master-Trainer vermitteln Dir in interaktiven Workshops alles was Du brauchst, um als HBDI®-Anwender erfolgreich durchzustarten. Im Anschluss an das Seminar geht es in die Praxis: Du führst Deine ersten Debriefing-Gespräche, tauscht Dich in Peergroups zu Euren Erfahrungen aus und darfst Dich am Ende Deines Praktikums stolz zertifizierter HBDI®-Anwender nennen.


2. HBDI® e-Zertifizierung

Während unserer Online-Zertifizierungen erlernst Du die gleichen Fähigkeiten wie in unseren Präsenzseminaren – allerdings komplett virtuell und ortsunabhängig. Mithilfe digitaler Tools wie Slack, Miro oder Zoom schaffen Deine Master-Trainer interaktive Lernräume, in denen Ihr über einen Zeitraum von drei bis vier Wochen wöchentlich in Class Room und Peer Group Sessions zusammenkommt, euch austauscht und gemeinsam lernt. Zusätzlich versorgen wir Dich mit kleinen Homeworks, die Du zwischen den Live-Sessions in freier Zeiteinteilung erledigst, um Dein eigenes Profil zu reflektieren und Dich auf Deine ersten eigenen Debriefings vorzubereiten.

Die HBDI® e-Zertifizierung ist für Dich besonders spannend, wenn Du ohnehin gerade Dein digitales Knowhow ausbauen und neue Tools kennenlernen möchtest, die Dich in Zukunft bei virtueller Kommunikation jeglicher Art unterstützen. Denn unser Online-Seminar macht Dich nicht zur zum HBDI®-, sondern auch zum Tool-Anwender.

Sichere Dir jetzt einen der letzten Plätze für unsere e-Zertifizierung im Mai!


3. HBDI® Inhouse-Zertifizierung

Du möchtest gemeinsam mit mindestens vier Kolleginnen oder Kollegen aus Deinem Team an einer Zertifizierung teilnehmen? Dann lohnt sich für Euch vielleicht eine Inhouse-Zertifizierung. Der Vorteil eines solchen exklusiven Seminars: Die Inhalte der Zertifizierung sind ganz auf Euer Unternehmen und Eure Einsatzfelder zugeschnitten. Gerne kann Dein Unternehmen auch als Gastgeber auftreten und die Türen für externe Teilnehmer öffnen. Sprich uns dazu einfach an. Natürlich kann auch die Inhouse-Zertifizierung online stattfinden, wenn Dein Team an verschiedenen Standorten sitzt oder Geschäftsreisen wie in der gegenwärtigen Corona-Krise nicht möglich sind.

Alle Zertifizierungstermine und weitere Details findest Du hier.

 

Woher weiß ich, ob das Whole Brain® Modell zu meinem persönlichen Anwendungsfall passt?

Eine der ersten Dinge, die wir uns gemeinsam anschauen, ist Dein ‚Warum‘. Das Whole Brain® Modell ist im Kern ein Framework, das zur Lösung verschiedenster Probleme im Business-Kontext eingesetzt werden kann. Daher ist es essentiell, zu verstehen, mit welcher Herausforderung eine Organisation oder Person konfrontiert ist und wie Whole Brain® Thinking und das HBDI® zur Lösung beitragen können. Wenn wir das Problem identifiziert haben, können wir unsere Inhalte so anpassen, dass sie einen Rahmen und ein Modell für dessen Lösung bieten. Wird das Modell beispielsweise verwendet, um einer Person zu helfen, sich selbst besser zu verstehen? Oder wird es eher als Brille eingesetzt, um eine bestimmte Situation aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten?

Wichtig ist außerdem, zu verstehen, ob das Framework skalierbar sein muss. Wird sich das HBDI® auf die individuelle Selbstwahrnehmung fokussieren oder wird es genutzt, um Muster innerhalb einer Organisation im Detail zu betrachten?

Sobald wir Dein persönliches Ziel für die HBDI® Zertifizierung identifiziert haben, können wir daran arbeiten, die Rahmenbedingungen zu verstehen, die sich dahinter verbergen.

 

Was lerne ich in der Zertifizierung?

Die HBDI®Zertifizierung vermittelt Dir Tools und Erfahrungen, um Whole Brain® Thinking auf Individual-, Team- und Organisationsebene zu integrieren. Dazu gehören im wesentlichen folgende Fragestellungen:

  • Was ist Whole Brain® Thinking und welche Möglichkeiten habe ich mit Einzel-, Paar- und Teamprofilen?
  • Wie kann ich das Whole Brain® Modell und das HBDI® in der Praxis einsetzen?
  • Wie kann ich das Whole Brain® Modell gegenüber den verschiedenen Stakeholdern in einem Unternehmen positionieren – Stichwort: ROI?
  • Welche digitalen Tools kann ich nutzen, um das HBDI® auch im virtuellen Raum einzusetzen?

Zudem erhältst Du Zugang zur e-Learning Thinker Journey, Trainerleitfäden, Methoden und Foliensätzen für Deine eigene Workshopgestaltung, Marketing-Materialien, Freiprofilen und vielen weiteren Leistungen und Tools, die Dich über die Zertifizierung hinaus begleiten und unterstützen werden.

Kurzum: Als zertifizierter Anwender unserer Herrmann Produkte wirst Du zum Katalysator von Agilem Denken und kognitiver Vielfalt.
 

Was passiert nach der Zertifizierung?

Nach der Zertifizierung bist Du Teil eines globalen Netzwerks aus zertifizierten
HBDI®-Anwendern. Auch nach Abschluss unseres Seminars werden wir Dich weiterhin durch ergänzende Inhalte, Materialien und Workshops unterstützen, Deine Fähigkeiten in der Arbeit mit dem HBDI® weiterzuentwickeln. Außerdem hast Du die Gelegenheit, eines unserer think be.yond Community Events zu besuchen, um Dein Wissen aufzufrischen, Dich mit anderen HBDI®-Anwendern auszutauschen und unsere digitalen Produkte und Möglichkeiten besser kennenzulernen. Für Absolventen unserer e-Zertifizierung ist die Teilnahme an think be.yond übrigens kostenlos.

Du hast Lust bekommen, tiefer in die Herrmann-Welt einzutauchen oder Dich vielleicht sogar gleich auf unsere nächste e-Zertifizierung zu buchen? Hier findest Du alle aktuellen Termine! Solltest Du Rückfragen haben oder weitere Informationen benötigen, melde Dich gern über unser Kontaktformular. 

PS: Folgst Du uns schon bei LinkedIn? Dort informieren wir Dich regelmäßig über anstehende Webinare und Zertifizierungen und versorgen Dich mit hilfreichem Content aus der Herrmann-Welt. Du bist bereits zertifiziert? Dann laden wir Dich ein, unserer LinkedIn Community „Whole Brain® Thinking und HBDI® für zertifizierte Anwender“ beizutreten, um Erfahrungen aus der Arbeit mit dem HBDI® auszutauschen und gemeinsam zu wachsen.